> Pressespiegel > Bericht: SÜDKURIER, 10. Januar 2014
 

Berufsentlass- und Weihnachtsfeier

Jörg-Zürn-Gewerbeschule feiert im Dorfgemeinschaftshaus Nußdorf

Überlingen – Wieder einmal hat die Jörg-Zürn- Gewerbeschule ihre Weihnachts- und Schulentlassfeier im Dorfgemeinschaftshaus in Nußdorf begangen. Alle Vollzeitschüler und 31 Azubis aus dem gewerblich-technischen Bereich, die im November ihr schulische Abschlussprüfung  absolviert hatten, waren anwesend. 

Im ersten Programmteil heizte die neu formierte Schulband unter der Leitung von Rafael Foizik und Thomas Busch den Schülern, Lehrern, Ausbildern und anwesenden Lehrern kräftig ein.

Kurz vor den Sommerferien war eine Schülergruppe unter der Leitung von Hubert Gobs nach Bulgarien aufgebrochen, um Kriegsgräber zu pflegen. Zwei teilnehmende Schüler hielten mit einer Präsentation Rückblick auf die Reise. Gemeinsam mit Schülern der Partnerschule aus Varna und weiteren Schülern aus Sandanski, wurden die deutschen Soldatenfriedhöfe in Marino Pole, Petrisch und Sandanski sowie das Fliegergrab in Roshen renoviert und gepflegt. Ergänzt wurde die Arbeit auf den Soldatenfriedhöfen durch verschiedene Workshops nicht nur zum Thema Frieden, sondern auch um die Kultur der Gastgeber, deren Sprache, Bräuche und nicht zuletzt die Gastgeber selbst kennenzulernen.

Höhepunkt der Veranstaltung war jedoch die feierliche Übergabe der Abschlusszeugnisse durch den Schulleiter, Herrn Dr. Baur, an 31 Azubis aus dem gewerblich-technischen Bereich. 19 Industriemechaniker, zwei

Inge Reutebuch arbeitet an einer Drehmaschine in der Werkstatt der  Jörg- Zürn-Gewerbeschule. Sie besucht die einjährige Berufsfachschule für Metalltechnik und absolviert das erste Lehrjahr der Berufsausbildung zur Industriemechanikerin in der Berufsschule.
Bild: Hilser

Feinwerkmechaniker und 10 Kfz-Mechatroniker wurden nach erfolgreicher Theorie-Ausbildung feierlich verabschiedet.

Mit einem Preis für hervorragende Leistungen wurde Jan Löffler (Fa. Diehl BGT Defence) ausgezeichnet.  Belobigungen erhielten die Industriemechaniker Alexander Baiker, Daniel Kendzierski, Stefan Kürzinger, Sven Brunner, Melwin Köse, Tim Kendzierski, Timo Rößler, Manuel Gessler, Fabio Schulz und Alexander Korn sowie die Kfz-Mechatroniker Helge Dauwalter, Marco Esch, Fabian Hummernick, Felix Knoll und Marion Mayer.


Südkurier Überlingen, 10.01.14 nach oben
(der Beitrag wurde redaktionell überarbeitet)