> Pressespiegel > Bericht: SÜDKURIER, 16. Juni 2011
 

Vier von 54 bekommen einen Preis

Gewerbeschule Überlingen verabschiedet ihre Abiturienten - 
Notendurchschnitt aller Schüler liegt bei 2,5

Sie fühlen sich wie die glücklichsten Menschen auf der Welt: die 54 Abiturienten der Jörg-Zürn-
Gewerbeschule. Bild: Stengele

Überlingen/Salem - Nach den schriftlichen Prüfungen Mitte März mussten 54 Schülerinnen und Schüler der Jörg-Zürn-Gewerbeschule dieses Jahr ganze zweieinhalb Monate auf die letzte, die mündliche Prüfung warten. „Das war für uns ein etwas mulmiges Gefühl, da wir erst eine Woche vor den mündlichen Prüfungen die schriftlichen Ergebnisse erfahren haben. Es blieb daher die Frage, ob man durch die letzte Prüfung noch was rausreißen muss oder nicht", so Schulsprecher Adrian Wiemer. Die 49 Schüler und fünf Schülerinnen erreichten einen Abiturdurchschnitt von 2,6. Ein Schüler bestand die Prüfungen nicht.

Der Abi-Ball fand vor kurzem im Prinz Max in Neufrach statt, dort übergab Rektor Kurt Boch den jungen Menschen ihre Zeugnisse. Die vier besten Schüler bekamen Preise überreicht: Manuel Männer, Patrick Müller und Max Frick mit dem Notendurchschnitt 1,6 und Alexander Speer, der einen Durschnitt von 1,7 erreichte. 

Schulsprecher Adrian Wiemer (Note 1,8), Christian Regenscheit (Note1,8) und Pascal Schreiber erhielten für ihre Leistungen Belobigungen. Weitere Anerkennungen wurden vergeben für das Mitwirken in der Schulband an Tobias Schützmeier und an Adrian Wiemer für seine aktive Mitarbeit in der Schülermitverantwortung. Beide erhielten dafür Gutscheine, sowie auch Heiko Ulrich für die besten Leistungen im Fach Sport. Beitragsfreie Mitglieder für ein Jahr in der physikalischen Gesellschaft werden: Max Frick, Mario Hofmaier, Tobias Schützmeier, Pascal Schreiber und Manuel Männer.

Dass dieses Jahr die Prüfungstermine straffer gehalten waren, hatte das Kultusministerium bereits ein Jahr vorher so festgelegt, die schriftlichen Prüfungen wurden schon vor den Osterferien geschrieben.


Die Abiturienten der Klasse TG13/1:
Ines Blankenhagen, Darius Braun, Lukas Clesle, Anja Dobrinsky, Konstantin Eckert, Philipp Fürcho, Felix Gärtner, Matthias Grömmer, Adrian Groß, Thomas Huber, Andreas Krall, Marius Merkle, Patrick Müller, Peter Müller, Kai Pautsch, Julius Piller, Marco Raabe, Robin Raff, Christian Regenscheit, Kai Sander, Marina Schollenberger, Alexander Speer, Adrian Trunz, Adrian Wiemer

Die Abiturienten der Klasse TG13/2:
Ünal Akkaya, Joel Armbruster, Simon Arnold, Alexander Baur, Katrin Boehnert, Marius Dahm, Lukas Effinger, Max Frick, Mateusz Galusek, Simon Geng, Manuel Hald, Tobias Hammermeister, Tim Hieronymus, Mario Hofmaier, Patrick III, Janine Imhof, Sebastian Klotz, Christoph Krüger, Stephan Laube, Manuel Männer, Jonas Ostergaard, Christian Ritzler, Julian Ruggaber, Pascal Schreiber, Tobias Schützmeier, Julian Süssmuth, Heiko Ulrich, Michael Vollmar, Martin Wielath, Maximilian Wohlauf
 
 
Birgit Stengele, Südkurier Überlingen, 16.06.11 nach oben