> Pressespiegel > Bericht: SÜDKURIER, 04. März 2004
   

Jörg-Zürn-Gewerbeschule: Qualifiziert für das Landesfinale

Judo-Mannschaften qualifizieren sich für "Jugend trainiert für Olympia"

Die Judo-Mannschaften "Jungen" und "Mädchen" der Jörg-Zürn-Gewerbeschule Überlingen haben sich für das Landesfinale in Baden-Württemberg im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olyrnpia" qualifiziert. Der Wettkampf fand am 11. Februar in Gerlingen bei Stuttgart statt. Die Judokas der Gewerbeschule kommen aus dem Technischen Gymnasium der Klassen 11 bis 13. Sie haben im Rahmen ihrer Sportausbildung die Sportart Judo gewählt und werden betreut und trainiert von Ewgeni Bayer (links in der ersten Reihe) sowie Sportlehrer und Ausbilder Rolf Briddigkeit (rechts). Auf Kreisebene hatte die Mannschaft der Jungen den ersten Platz belegt. Beim Oberschulamtsfinale folgten zwei erste Plätze der Jungen und Mädchen in der Wettkampfgruppe I (Jahrgang 1984 bis 1989) und einen vierten Platz in der Wettkampfgruppe II (Jahrgang 1987 bis 1991). Bereits in den vergangenen Jahren haben die Judokas der Jörg-Zürn- Gewerbeschule immer wieder bei "Jugend trainiert für Olympia" Erfolge erzielt. Die gezielte Arbeit in dieser Sportart trägt ihre Früchte.
 
 
 

Südkurier Überlingen, 04.03.2004