Schüleraustausch mit Ufa (Russland, Baschkortostan)

Die erste Schülerbegegnung  in Ufa fand vom 13. bis 21. April 2012 statt. Der Gegenbesuch aus Ufa mit 13 Schülern und 2 Lehrkräften erfolgte vom 3. bis 11. Oktober 2013 in Überlingen.

Die letzte Begegnung fand zum Projektthema "Kulturelle Vielfalt im künsterlisch-handwerklichen Kontext", gefördert von der Stiftung DRJA und dem Land BaWü, statt. Dabei besuchte eine Gruppe von 11 Schüler/innen und 2 Lehrern vom 6. bis 15. Februar 2015 das UNESCO-Gymnasium Nr. 39 in Ufa. Der Gegenbesuch in Überlingen fand vom 23. April bis 3. Mai 2015 statt (siehe Pressebericht).

Die weiteren Austauschprogramme sind in der Navigation unter UNESCO aufrufbar.


Schüleraustausch der Berufsschule mit dem Lycée Blaise Pascal in Colmar

Seit Oktober 1997 bestand mit dem Lyceé Blaise Pascal in Colmar und der Jörg-Zürn-Gewerbeschule sowie der Justus-von-Liebig-Schule in Überlingen eine Schulpartnerschaft. Angehende Schreiner, Elektriker, Metallhandwerker sowie HauswirtschaftlerInnen und PflegerInnen nahmen an dem Austausch teil.

Leider kam der Schüleraustausch einigen Jahren zum Erliegen.


Schüleraustausch der biologisch-technischen Assistenten mit dem
Lycée Jean Rostand in Straßburg

Erstmals im Jahr 1988 fand der Austausch zwischen der beiden Schulen statt. Gemeinsame Projekte, Betriebsbesichtigungen und ein einwöchiges Betriebspraktikum bei einer Firma oder einem Institut in der Region vermitteln neue Erfahrungen für das spätere Berufsleben und förderte die Kommunikation.

Auch dieser Schüleraustausch kam nach fast zwanzig Jahen 2007 zum Erliegen, als das Lycée Jean Rostand in Straßburg einen neuen Rektor erhielt.

Hier zu einem Bericht aus früheren Tagen.