> Pressespiegel > Bericht: SÜDKURIER, 30. Mai 2017

Austausch mit Gästen aus Ufa

Schüler führen gemeinsam Musik-Theaterstück auf

ufa schueleraustausch30.5.17
Unter dem Motto "Play, learn and act together" (spiele, lerne und handle gemeinsam) begrüßten Schüler der Jörg-Zürn-Gewerbeschule mit ihren Lehrern Peter Gött und Monika Kurtsiefer elf Jugendliche und deren Lehrerin Polina Sakhanevich vom UNESCO-Gymnasium 39 aus der baschkirischen Stadt Ufa. Der Absturz des russischen Flugzeugs im Jahr 2002 in Überlingen-Brachenreuthe, die Jugendbegegnung und Kriegsgräberpflege, initiiert und betreut von Hubert Gobs, legten den Grundstein einer Schulpartnerschaft der beiden UNESCO-Projektschulen.
Vom 29. April bis zum 8. Mai wurde den russischen Gästen ein abwechslungsreiches Programm geboten. Die Schüler lernten die Räumlichkeiten und die vielseitigen Fachbereiche der Jörg-Zürn-Gewerbeschule kennen. Sie bekamen die Gelegenheit  das Metall- und Holzhandwerk als auch die Labore der Biologieabteilung kennenzulernen. Die Gäste aus Ufa waren von der Vielfalt und dem Angebot der Jörg-Zürn-Gewerbeschule begeistert. Vor dem Hintergrund des interkulturellen Austauschs hospitierten die russischen Gäste in Klassen unterschiedlicher Schularten. Dabei nahmen sie nicht nur aktiv am Unterrichtsgeschehen teil, sondern konnten somit auch Freundschaften und Kontakte mit Schülern der Schule knüpfen. Die Highlights des Programms waren die Stadtbesichtigung, der Besuch im Überlinger Münster und die Führung durch den Goldbacher Stollen. Dies lag den betreuenden Lehrern besonders am Herzen, da sie den Schülern aus Russland einen Einblick in die Geschichte Überlingens verschaffen wollten. Der krönende Abschluss des Austausches stellte das Theaterstück „Wo ist Heimat?“ dar. Getreu dem Motto „play, learn and act together“ führten russische und deutsche Schüler gemeinsam ein Musik-Theaterstück auf. Nach zur zwei Proben inszenierten die Schüler ein Stück, in dem Themen wie Glück, Frieden und Heimat auf spielerisch unterhaltsame Art und Weise dem zahlreichen Publikum präsentiert wurden.
Die Schüler der Jörg-Zürn Gewerbeschule freuen sich schon jetzt auf den Besuch in Ufa, der vom 29. September bis zum 8. Oktober 2017 stattfinden wird.

Lisa-Madeleine Schreiber, JZGS. Gekürzte Fassung im Südkurier Überlingen, 30.05.2017