Als Beratungslehrer der Jörg-Zürn-Gewerbeschule kann ich Ihnen meine Hilfe anbieten,

  • wenn Sie Lernschwierigkeiten haben,
  • wenn Zweifel aufkommen, ob Sie die richtige Schulart oder den richtigen Beruf gewählt haben 
  • wenn es Probleme gibt, über die Sie mal sprechen wollen.

Mein Beratungsangebot wendet sich an Schülerinnen und Schüler sowie an Eltern.
Alle Gespräche sind selbstverständlich freiwillig und immer vertraulich.
Auch Testergebnisse - ich bin befugt, Intelligenz- und Begabungstests durchzuführen  - teile ich nur Ihnen, nicht Dritten mit.

Sie erreichen mich

  •  Dienstag - Freitag in den großen Pausen im Lehrerzimmer a200
  •  telefonisch unter der Nummer 07551 - 809230 oder
  •  per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suchtprävention: Anita Mess

 Als Lehrerin für Suchtprävention an unserer Schule kann ich

  • Ihnen eine umfangreiche Materialiensammlung zu Süchten unterschiedlichster Art zur Verfügung stellen
  • Sie bei Projekten und Aktionen zum Thema Sucht unterstützen
  • bei Bedarf Verbindungen zu Einrichtungen herstellen, die beratend oder therapeutisch tätig sind
  • Ihnen meine Hilfe anbieten, falls Sie befürchten, sich auf dem Weg in eine Sucht zu befinden oder bereits einen Schritt weiter sind. 

Alle Gespräche sind selbstverständlich vertraulich.

Sie erreichen mich im Neubau der Jörg-Zürn-Gewerbeschule im Raum N204, telefonisch unter 07551/809230 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


JugendBerufsLotse: Bernd Kümpers

Als JugendBerufsLotse (JBL) des CJD (Christliches Jugenddorfwerk Deutschland) bin ich an der Jörg-Zürn-Gewerbeschule für ausgewählte Schüler/Schülerinnen zuständig, die besondere Beratung brauchen oder wünschen. Dabei begleite und unterstütze ich als JugendBerufsLotse in allen Fragen, die diese als Kapitän/Kapitöse sicher in ihren beruflichen Bestimmungshafen führen, sei es durch Anschreiben, Lebenslauf oder Vorstellung. Gerne übe ich mit Ihnen zudem die Suche von Praktikumsbetrieben.

  • Telefonate und gebe Ihnen Tipps bei der Stellensuche per Telefon
  • Vorstellungsgespräche
  • Knigge (Benimmregeln) im Beruf

Mein Unterstützungsangebot wendet sich an Schülerinnen und Schüler und deren Eltern, die mir von Lehrerseite  zur Begleitung empfohlen werden.

Alle Gespräche sind selbstverständlich freiwillig
und immer vertraulich.

 

Sie erreichen mich

  • Mobil:  0151 - 40 63 93 95 oder
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
                                                                 


Schulsozialarbeit an den beruflichen Schulen in Überlingen: Nadine Kreß

  Meine Tätigkeitsschwerpunkte als Schulsozialarbeiterin
  • Einzelfallhilfe bei Problemen in allen Lebenslagen, z.B. Probleme in der Schule, im Ausbildungsbetrieb, in der Familie etc. und Begleitung bei besonderer psychischer Belastung
  • Soziales Lernen (Sozialtraining) durch Angebote für Kleingruppen und Klassen
  • Begleitung und Beratung von Eltern und anderen Bezugspersonen durch Themenabende, Vermittlungsangebote, Schulungen etc.
  • Kooperation & Netzwerkarbeit mit verschiedenen Institutionen (Sozialamt, Jugendamt, Beratungsstellen etc.) und Zusammenarbeit mit Schulleitung, Lehrkräften und  Jugendberufslotsen an der Schule
  • Präventionsarbeit durch Informationsveranstaltungen und Gruppenarbeitsangebote
  • Krisenintervention und Konfliktlösung bei persönlichen Krisen und Auseinandersetzungen
  • Projekte & offene Angebote für junge Menschen in Form von Treffs und AGs


Meine Erreichbarkeit
Ihr könnt euch/Sie können sich jederzeit vertrauensvoll an mich wenden. Entweder du schaust/Sie schauen bei mir im Büro vorbei oder du machst/Sie machen einen Termin per E-Mail oder Handy bei mir aus.

Kontaktdaten:

Raum: Büro CJD Überlingen, Johann-Kraus-Straße 9
(direkt gegenüber von der Schule)

Mobil: 0151-40638061

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten für JZGS-Schüler: Mittwochs in der Regel von 7:50 bis 16:00 Uhr
                                                           Die restlichen Wochentage nach Bedarf

Hier können meinen vollständigen Steckbrief herunterladen!

 

Sonderpädagogischer Dienst: Rita Müller

Zielgruppe, Ziele, Vorgehensweise

  • Jugendliche mit besonderem Förderbedarf wegen
    - Behinderungen
    - Beeinträchtigungen
    - chronischen Erkrankungen
  • Ziele: Potentiale ausschöpfen, berufliche Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt erschließen, Chancen auf Ausbildungserfolg erhöhen
    Praktische, konkrete Umsetzung
  • Der Klassenlehrer gibt die Schriftliche Einwilligungserklärung für eine Sonderpädagogische Beratung mit Daten des Schülers und seiner Klasse mit maximal zwei Förderschwerpunkten bei mir ab. Die Unterschrift des Sorgeberechtigten auf dem Formular ist vonnöten.
  • Aufstelleung eines Förderplans und Förderplanarbeit
    - schriftliche, freiwillige Vertragsarbeit für eine Sonderpädagogische Beratung
    - Festlegung für einen Zeitraum mit Kontrolle:
        Was sind Förderschwerpunkte? Ist- und Soll-Stand
        Was sind realistische und überprüfbare Schritte?
        Was tut SchülerIn dafür?
        Wer unterstützt?

Meine Erreichbarkeit

Sie finden mich im Büro in der Justus von Liebig Schule oder Sie machen einen Termin per E-Mail mit mir aus.

Kontaktdaten:

Raum: JvLS Überlingen
E-Mail: rmueller(at)jvls-ueberlingen.de
Sprechzeiten: nach Vereinbarung